Baureihe BOS 4800

Stationsbaukörper:
Basis der teilbegehbaren Kompaktstation BOS 4800 ist wahlweise ein Betonfundament oder ein feuerverzinkter Stahlrahmen, mit dem die Station komplett bestückt transportiert werden kann. Die Stationsgröße ermöglicht eine variable Anordnung der Funktionsräume und Türen. Die eigene Konstruktionsabteilung und Stationsfertigung ermöglichen eine große Flexibilität bei der Ausführung. Der Stationsbaukörper mit Stahlrahmenfundament ist aufgrund des geringen Gesamtgewichts besonders geeignet für den Einsatz auf Dächern, in Kran- und Industrieanlagen sowie für den Export.

Stationsbestückung:
Die elektrische Bestückung der teilbegehbaren Kompaktstation BOS 4800 ist sehr flexibel wie auch die Anordnung der Funktionsräume. Bei der typgeprüften Standardvariante ist im begehbaren MS-Raum eine 5-feldige Mittelspannungsschaltanlage mit einer Länge von 2500 mm eingebaut. Im nicht begehbaren Bereich ist ein Drehstromtransformator 1000 kVa, im NS-Raum eine Niederspannungsverteilung mit 14 Abgängen eingebaut. Beim Einbau eines Öltransformators wird eine Ölauffangwanne mitgeliefert.

Aufstellung:
Die teilbegehbare Kompaktstation BOS 4800 wird bei Verwendung eines Betonfundamentes auf ein bauseits zu erstellendes Fundament aufgestellt. Bei der Verwendung eines Stahlfundamentes kann bei Montage auf Dächern und Kranlagen auf ein zusätzliches Fundament verzichtet werden.

Kabelmontage:
Die Zu- und Ableitungen der transportablen Trafostation BOS 2919 werden von hinten in den Kabelanschlussraum geführt. Kabelabfangeisen für ankommende und abgehende Leitungen gehören zum Lieferumfang.

Technische Daten

 

Elektrische Daten

  • Bemessungsleistung: max. 1000 kVA
  • Mittelspannungs-Nennwerte: 24 kV, 20/50 kA-1s, 630A, 50 Hz
  • Niederspannungs-Nennwerte: 230/400 V, 1600A, 1000 kVA

Gehäuseklasse

  • Gehäuseklasse 15

Schutzart

  • IP 23 / IP 34 wahlweise

Abmessungen

  • Gesamt: ca. 2912 x 4960 x 2410 mm H/B/T

Gewichte

  • Gesamtgewicht bei voller Bestückung ca. 12800 kg

Bestückung

  • 1 Platz für SF6-isolierte Lastschaltanlage, max. 5-feldrig, max. Höhe 2200 mm
  • 1 Platz für Öl-Transformator oder Gießharztransformator bis 1000 kVA nach DIN
  • 1 Platz für Niederspannungsfeld mit bis zu 12NH-Sicherungs-Lastschaltleisten oder NH-Sicherungs-Leisten
  • 3 Stück ISO-Ovalleuchten 60 W mit Türkontaktschalter