Skip to main content

Temporäre Baustellenbeleuchtung Für mehr Sicherheit und eine fachgerechte Einrichtung


Baustellen gehören zu den Arbeitsbereichen mit besonderer Gefährdung und speziellen Anforderungen an die Sicherheit. Eine unzureichende Beleuchtung kann während der Arbeit zu Stolper- oder Sturzunfällen führen.

Auch im Falle eines Stromausfalls muss die Beleuchtung sicherstellen, dass potenziell gefährliche Arbeiten sicher beendet werden können. Dies kann z. B. durch den Einsatz von Akkus erfolgen. Sogenannte Pufferakkus sind vor allem für eine erforderliche Dauerbeleuchtung von Baustellen zu empfehlen.

Laut BG Bau gehört zu einer fachgerechten Baustelleneinrichtung und, um einen gefahrlosen Betrieb auf der Baustelle sicherzustellen, eine Allgemeinbeleuchtung von Arbeitsplätzen und Verkehrswegen.

Bei einer fachgemäßen Planung und Errichtung der allgemeinen Beleuchtungsanlage müssen einige Vorgaben der BG Bau beachtet werden: so z. B. Beleuchtungsstärken, Auswahl von Lampen und Leuchten sowie deren Anordnung.
(Mehr Informationen unter: www.bgbau.de)

LED-Bauleuchte Anschlussfertig konfektioniert, geprüft und sofort einsatzbereit

 

Die LED-Bauleuchte wurde speziell für die Einrichtung einer Allgemeinbeleuchtung auf Baustellen entwickelt. Sie ist bereits anschlussfertig konfektioniert und kann mittels NEO CEE-Steckvorrichtung auch von Laien direkt an das Niederspannungsnetz angeschlossen werden.

Alle Komponenten sind auf einer robusten Montageplatte aus verzinktem Stahlblech montiert und können schnell und einfach an Decke oder Wand angebracht werden. Alternativ ist die Bauleuchte auch mit einer OSB-Platte erhältlich. Mit der Gesamtschutzart IP54 bietet die Bauleuchte vollständigen Berührungs-, Spritzwasser und Staubschutz. Die stoßfeste Abdeckung bietet zusätzlichen Schutz und verteilt das LED-Licht gleichmäßig ohne sichtbare LED-Punkte für eine homogene Allgemeinbeleuchtung.

Das Anschlussmodul ermöglicht eine Durchgangsverdrahtung und ist optional mit einer zusätzlichen CEE-Buchse zur Herstellung eines Abzweigs (z. B. zur Beleuchtung von mehreren Räumen) erhältlich. Das Auswechseln der Bauleuchte gestaltet sich sehr einfach und ist in nur wenigen Minuten erledigt. Eine vollständige Abschaltung der gesamten Beleuchtungsanlage ist dafür nicht notwendig. Somit sind notwendige Änderungen der Beleuchtung bei Baufortschritt jederzeit und einfach umsetzbar.

 

Bauleuchte in Anwendung

Empfohlene Reihenschaltung

Wichtig zu wissen:
Zur Gewährleistung der sicheren Abschaltung der Leitungsschutzschalter in den unten aufgezeigten Steckdosenverteilern empfehlen wir die Reihenschaltung von max. 25 Bauleuchten und einer maximalen Gesamtlänge der Verbindungsleitungen mit Leitungsquerschnitt 2,5 mm² von 250 Metern.

Unerwünschte Stromentnahme von vorneherein vorbeugen

 

In der Regel arbeiten mehrere Gewerke zeitgleich an einem Bauprojekt. Fast alle benötigen bei der Ausführung ihrer Arbeiten einen Stromanschluss. Leider kommt es dabei häufig zu unerwünschten Stromentnahmen. Der sogenannte „Stromklau“ ist auf Baustellen ein leidiges und wiederkehrendes Thema. Wird der Strom der Allgemeinbeleuchtung entwendet, kann dies massive Folgen für die Betriebssicherheit haben.

Um unerwünschte Stromentnahmen zu vermeiden, wurde die NEO CEE-Steckvorrichtung mit einer Sondercodierung (1h-Kennzeichnung) und einer Öse zur Anbringung eines Vorhängeschlosses ausgestattet. Denn mit einem abschließbaren Stecksystem kann einer unerwünschten Stromentnahme schnell und einfach vorgebeugt werden.

Produkthighlights

Kostenoptimierte Planung durch den Einsatz von vorkonfektionierten Komponenten und überschaubaren Montageleistungen. Kann auch von Laien angeschlossen werden!

Alle Bauleuchten werden bei WALTHER-WERKE fachgerecht geprüft und mit einem Stückprotokoll ausgeliefert.
Sie tragen das CE-Kennzeichen.

Optional mit Pufferakku erhältlich. Bei Stromausfall bleibt die Beleuchtung damit noch für 2 - 3 Stunden erhalten und sorgt für eine weiterhin sicher Ausleuchtung. Ideal für Dauerbeleuchtungsanlagen.

Umfangreiches Zubehör für die Errichtung der Allgemeinbeleuchtung.
Von der passenden CEE-Verlängerungsleitung bis zur Stromversorgungs-Kombination.

Alle Vorteile im Überblick

 

  • Sofortstart
    100% Lichtstrom nach dem Einschalten. Keine Zünd-, Hochlauf- oder Abkühlzeit 
  • Robuste Montageplatte
    Aus verzinktem Stahlbelch (1,25 mm) oder OSB mit vorgebohrten Löchern zur
    schnellen und einfachen Decken- oder Wandmontage
  • Abschließbare Anbaudosen
    Zusätzliche Betriebssicherheit durch Anbringung von Vorhängeschlössern
    (optional erhältlich)
  • Vorkonfektioniertes Anschlussmodul
    Mit NEO CEE-Steckvorrichtungen für sicheren und einfachen Anschluss.
    Optional: mit zwei Anbaudosen zur Herstellung eines Abzweigs.
    Schutzart IP54
     

      Eigenschaften Leuchte
      Systemleistung: 30 W
      Lichtstrom: 2500 lm
      Farbtemperatur: 4.000 K (NW)
      Material: Polycarbonat
      Schutzklasse: I
      Gesamtschutzart: IP54
      Stoßfestigkeit: IK 08

 

 

Das passende Zubehör in 1h-Stellung


Wir bieten zur LED-Bauleuchte auch das passende Zubehör in 1h-Stellung an. Dazu gehören Verlängerungsleitungen mit CEE NEO Stecker und Kupplung in unterschiedlichen Leitungslängen (5m, 10m, 15m und 25m). Außerdem erhalten Sie bei uns das passende Vorhängeschloss sowie Steckdosenkombinationen aus Kunststoff, zur Realisierung des Leitungs- und Personenschutzes, und tragbare Vollgummiverteiler. Die Baustellenbeleuchtung kann in kürzester Zeit zusammengesteckt werden, ohne zusätzlichen Aufwand.
 

 

CEE-Verlängerungsleitung
mit NEO Stecker und Kupplung
Stromversorgungs-Kombination
aus Kunststoff mit CEE-Anbaudosen
Tragbarer Vollgummiverteiler
mit CEE-Anbaudosen

Downloads