Skip to main content

 

Hohe Leistungsdichte bei gleichzeitig kleinstmöglicher Fläche und einfacher Bedienung. So lautete die Kundenanforderung, die am Anfang der Entwicklung von PROCON One-Touch stand. Gemeinsam mit einigen exklusiven Anwendungspartnern wurde diese Aufgabe nun gelöst.

Eigenschaften und Vorteile

     

    •    Robuste Bauweise für den Einsatz in rauen Anwendungsgebieten
    •    Gehäuseverbindung ohne Bügel durch das innovative „One Touch“ Designkonzept
    •    Einfache Einhand-Bedienung
    •    Kompakte Geräteausführung ermöglicht es, den Steckverbinder durch enge Räume
         wie beispielsweise Rack-Systeme zu ziehen
    •    Stecken der Tüllen in schwer zugänglichen Bereichen möglich
    •    Ergonomische Gehäusegestaltung mit extrem hoher Griffigkeit
    •    Unterschiedliche Auslegung der Kontakteinsätze durch Standardkontakt- und
         Moduleinsätze im Rahmen der B6-Serie
    •    Einsetzbar für Leistung, Steuerung oder eine Kombination aus beiden
    •    Kabelöffnung ist groß genug, um ein Kabel mit einem Kabeldurchmesser von
         max. 18,5 mm und einen maximalen Querschnitt von bis zu 32 mm²
    •    Geringe Steck- und Ziehkräfte
    •    Schutzart IP54

    Das One-Touch-Verriegelungssystem

     

    Das innovative Verriegelungssystem aus der neuen CEE Steckvorrichtungsserie NEO findet nun auch Anwendung bei schweren Steckverbindern. Durch einen innenliegenden Federmechanismus werden Sockel- und Anbaugehäuse mit der Tülle verbunden. Platzraubende Verriegelungsbügel werden nicht mehr benötigt und ermöglichen somit eine Anordnung mehrerer Steckverbinder direkt nebeneinander. Das Stecken und Ziehen erfolgt bequem mit einer Hand und erfüllt alle ergonomischen Anforderungen.

    Flexible Konfiguration für Leistungs- und Steuersignalübertragung

    Das Steckverbindersystem kann individuell mit Leistungskontakten bis 80A oder Steuerkontakten bestückt werden. Entweder sortenrein oder kombiniert. Über ein Modulsystem können sogar Koax, Pneumatik, Bussysteme oder RJ45 integriert werden. Alles steckkompatibel zu bereits installierten Systemen im Rahmen der etablierten B6 Systeme. Die Kabeleinführung kann dabei bis zu 10 mm2 aufnehmen.

    Robuste Gehäuseauslegung für dauerhaft sicheren Betrieb

    Die extrem stabilen Aluminiumgehäuse sind in härtesten Einsatzbedingungen erprobt worden. Gemäß der Schutzart IP54 sind die Gehäuse spritzwassergeschützt und staubdicht und erfüllen so alle Anforderungen gängiger Einsatzorte.

    Anwendungsgebiete und kundenspezifische Lösungen

    Die PROCON One-Touch Serie wurde speziell für Anwendungsgebiete entwickelt, in denen enge Platzverhältnisse herrschen und ein einfaches Handling erforderlich ist. Dies ist beispielsweise häufig im Maschinen- und Anlagenbau, in Rechenzentren oder in der Eventindustrie der Fall. Häufig wurden dabei direkt die gesamte Kabelkonfektion inklusive der geforderten Prüfdokumentationen für Kunden realisiert, so dass nur noch der komplette Leitungssatz in der Endmontage angeschlossen werden muss.

    PROCON One-Touch

    Tüllengehäuse P75892440OT

    Anbaugehäuse 714306OT

    Buchseneinsätze Baureihe B6

    Stifteinsätze Baureihe B6

    Kontakte für Kontaktträger