Zum Hauptinhalt springen

WALTHER-WERKE bringt neue UniBoxen auf den Markt

Die WALTHER-WERKE bauen ihr Produktportfolio weiter aus. Seit Oktober 2019 führt das Eisenberger Unternehmen die neuen UniBoxen in seinem Sortiment für konfektionierte Leitungen, um somit weiterhin zuverlässig und marktnah auf die Anforderungen und Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen. WALTHER-WERKE bietet seinen Kunden drei unterschiedliche Lösungen an: CEE Adapter-Leitungen für Zwischensicherungen, CEE-Stromzähler-Leitungen zur transparenten Messung des Verbrauchs sowie CEE RCD Leitungen Typ B MI zur sicheren Fehlerstromüberwachung. Diese sind in insgesamt 11 verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Die neuen Varianten im Überblick
Mit der UniBox mit Adapter bietet WALTHER-WERKE seinen Kunden die optimale Lösung, um unterschiedliche Stromstärken je nach Bedarf und eingesetztem Endgerät anzupassen. Ausgestattet mit einer CEE Adapter-Leitung kann die Stromstärke mit Hilfe der Box abhängig von der Art der verbauten Absicherung von 32A auf 16A, von 63A auf 16A und von 63A auf 32A verringert werden.
Die UniBoxen zur Fehlerstromüberwachung Typ B MI sind mit einem integrierten Fehlerstrom-Schutzschalter ausgestattet und eignen sich speziell für temporäre Anwendungen zur Fehlerstromüberwachung bei unbekannter Absicherung der Zuleitung. Eine ideale Lösung für Anwendungen im Handwerks-Bereich und der Bauindustrie.

Überwiegend im Freizeit-Bereich, wie beispielsweise beim Camping, auf Wochenmärkten oder Festplätzen, gibt es eine erhöhte Nachfrage, angefallene Verbräuche angeschlossener Endgeräte messbar und transparent zu machen, vor allem dann, wenn kein fest eingebauter Stromzähler vorhanden ist. Die neue UniBox zur transparenten Messung des Verbrauchs ist mit einer 3-poligen CEE Leitung, Wechselstromzähler und einer 3-poligen CEE Leitung mit Kupplung ausgestattet und erfasst die jeweils angefallenen Verbräuche. Ideal geeignet für den Einsatz und die Anforderungen für Anschlüsse im Bereich von Freizeitanlagen. Die Ausstattung kann je nach Bedarf beliebig variiert werden: von Schutzkontaktanwendungen über 16A und 32A bis hin zu 63A CEE Geräten mit Drehstromzählern ist alles möglich.

Ausstattung der UniBoxen

Zwischen Kupplung und Stecker ist jeweils eine Adapterbox aus Vollgummi verbaut. Das Material macht die Boxen besonders beständig und ideal geeignet für robuste Anwendungen. Die Boxen verfügen über eine Leitungslänge von insgesamt 3 Metern mit jeweils 1,5 Metern Zuleitung mit Stecker und 1,5 Metern Leitung zur Kupplung.

Mehr zum Sortiment für konfektionierte Leitungen:  https://www.walther-werke.de/bau/cee-steckvorrichtungen/cee-leitungen/

 

Die letzten Nachrichten

Die E-Bike-Industrie boomt. Begünstigt durch die Corona-Pandemie setzt sich der bereits im Jahr 2019 steigende Trend auch in 2020 ungebremst fort –...

Für einen flächendeckenden und nachhaltigen Ausbau der Ladeinfrastruktur im Bereich von elektrischen Dienst-Kfz werden im Freistaat Sachsen knapp 2...

Jetzt CEE NEO zum Aktionspreis ausprobieren und testen, solange der Vorrat reicht!

Weitere Informationen erhältlich bei Ihrem Elektrofachgroßhandel.

Philip Blatz übernimmt seit dem 15. März 2020 neben seiner bisherigen Funktion als Vertriebsleiter für den Geschäftsbereich E-Mobility nun die...

In der Energiewirtschaft wird der Stromverbrauch oft als "Last" bezeichnet. Unter dem Begriff „Lastmanagement“ versteht man eine aktive Steuerung, um...